Nyrion

Geografie:
Nyrion ist wohl der kleinste Kontinent auf Rhejvandar, sofern man das Atoll der vier Jahreszeiten als Insel bezeichnet. Er besteht aus zwei etwa gleichgroßen Landmassen, die durch die riesige Wüste Girma miteinander verbunden sind. Diese Sandlandschaft stellt gleichzeitig die Grenze zwischen dem nordwestlichen Land Karmun und dem südöstlich liegenden Reich Arrabeth dar. Um zwischen den Ländern hin- und herreisen zu können, führt der einzige Landweg im Süden entlang der Wüste, eine Durchquerung derselbigen ist fast unmöglich, da nur wenige Oasen bekannt sind und der Marsch durch den Sand gute drei Dekaden dauern würde.
Ansonsten ist Nyrion von vielen Wäldern und Wiesen sowie einigen Gebirgen bedeckt, im Norden liegt das große Schneegebiet Xenos, welches vom restlichen Teil des Reiches Karmun durch das Paresch-Gebirge getrennt ist. Eine Besonderheit auf Nyrion ist das Tal der Gegensätze, welches im Osten von Arrabeth innerhalb des Malintum-Gebirges liegt.

Klima:
Das Klima auf Nyrion ist vorwiegend mild, Sonne und Regen wechseln sich ab und in der kalten Zeit kann es auch zu Schneefällen kommen. Die Temperaturen liegen zwischen 15° und 35° in den wärmeren Monaten, in den kälteren Tagen kann sie jedoch bis zum Nullpunkt fallen. Im Xenos-Gebiet liegt die durchschnittliche Temperatur bei -10°, sie verändert sich kaum. Eine ähnlich konstante Wärme weist die Wüste Girma auf, in der es immer zwischen 40° und 55° warm ist.
Für das Tal der Gegensätze wurde bisher keine regelmäßige Temperatur gemessen, hier scheint alles möglich zu sein und das Wetter kann innerhalb weniger Minuten umschlagen.

Besiedelung:
Nyrion wird von vielen der auf Rhejvandar lebenden Völkern besiedelt. Das milde Klima und die fruchtbaren Landschaften ermöglichen es, dass so gut wie jede Vegetationszone von einer anderen Rasse bevölkert wird.



Karte von Nyrion

Hallen von Malintum
Hilyâlà
Karmun und Arrabeth
Mearun
Rinschak
Eiswüste Xenos und das Paresch-Gebirge
Rikk-Gebirge
Sil Artralis - Das Tal der Gegensätze
Wüste Girma

zurück zum Kartenraum